Fragen und Antworten

Was ist ein DEKRA Siegel?

  • Das Siegel ist das sichtbares Ergebnis einer von DEKRA erfolgreich durchgeführten, freiwilligen Prüfung.

    Beispielhaftes Siegel:

  • Das DEKRA Siegel ist nicht das DEKRA Firmenlogo. 

    Firmenlogo:

Wofür erhält man ein DEKRA Siegel?

  • Für die Einhaltung von in bestimmten Gesetzen, Normen, DEKRA Standards oder Branchenstandards festgelegten Püfkriterien.

Was besagt der Text auf dem Siegel?

  • Auf dem Siegel stehen die festgelegten Prüf- oder Bewertungsinhalte. Siehe hierzu auch unsere Informationen auf der Seite "Verstehen".
  • Das Siegel ist die Bestätigung der Einhaltung von festgelegten Prüfkriterien durch einen sachverständigen Dritten.
  • Es werden die Kriterien geprüft, die für dieses Siegel festgelegt, öffentlich zugänglich und nachvollziehbar sind.
  • Das Siegel gibt keine Bewertung zu darüber hinaus gehenden Eigenschaften.

Wie verlässlich ist das DEKRA Siegel im Bezug auf den Inhalt?

  • Verlässlichkeit in Bezug auf die Inhalte ist eines der Hauptanliegen von DEKRA. Deshalb legt DEKRA großen Wert auf die Transparenz der Prüfkriterien.

Prüfkriterien

Wie erhalte ich ein DEKRA Siegel?

  • Um ein Siegel zu erhalten, geht immer eine Prüfung voraus. Richten Sie dafür Ihre Anfrage an  siegel@dekra.com oder kontaktieren Sie den Ansprechpartner aus den für Sie relevanten Themenbereichen auf unserer Website www.dekra.de

Wer legt die Prüfkriterien fest, worauf beruhen diese?

  • Prüfkriterien können insbesondere sein:
    • nationale und/oder internationale Gesetze oder Normen
    • technische Regelwerke, Branchenstandards, Verbandsregeln die allgemein zugänglich sind oder
    • nach DEKRA – Standards; das sind von DEKRA festgelegte Standards, in Bereichen in denen keine entsprechenden gesetzlichen Vorgaben oder Richtlinien existieren.

Wo kann ich Prüfkriterien einsehen?

  • Ist ein Siegel erteilt worden, finden Sie das Siegel in der Regel unter dem Navigationspunkt "Siegel-Suche". Dort sind Details zu den Prüfinhalten erläutert. 
  • Gerne informieren Sie auch unsere Ansprechpartner aus den jeweiligen Themenbereichen. Kontaktieren Sie uns bitte unter siegel@dekra.com.

Sind die Prüfkriterien für dasselbe DEKRA Siegel einheitlich?

  • Die DEKRA Siegel basieren auf Gesetzen, Normen, DEKRA Standards oder Branchenstandards.
  • Siegel mit gleichem Titel haben identische Prüfgrundlagen.

Was passiert mit einem Siegel wenn das Produkt/die Dienstleistung verändert wird, bzw. wenn die zugrunde liegenden Prüfkriterien geändert werden?

  • Wenn sich gesetzliche Rahmenbedingungen/Vorgaben ändern, können weitere Prüfungen erforderlich werden.
  • Wenn sich eine Änderung bei einem besiegelten Produkt/Unternehmen/System etc. ergibt, muss dies in der Regel DEKRA gemeldet werden. DEKRA ergreift evtl. notwendige Maßnahmen.

Wie kann geprüft werden, ob das Siegel (noch) gültig ist?

  • Orientieren Sie sich, sofern vorhanden, an der Kennzeichnung Monatsring und/oder Jahreszusatz.
  • Hat ein Siegel die o.g. Kennzeichnungen nicht, kontaktieren Sie uns bitte unter siegel@dekra.com

Was ist zu tun, wenn die Aufschrift auf dem DEKRA Siegel nicht lesbar ist?

  • Stellen Sie uns das Siegel und den Siegel-Träger (z.B. Verpackung) zur Verfügung (im Original, als Kopie, Foto, Scan, etc.), und nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter siegel@dekra.com

Wie kann ich zu einem konkreten Produkt mit DEKRA Siegel weitere Infos erhalten?

  • Informieren Sie sich über die Prüfinhalte des Siegels unter dem Navigationspunkt "Siegel-Suche".
  • Wenden Sie sich ggfs. für weitere Fragen per Mail an siegel@dekra.com

Nutzung

Darf ein Kunde das DEKRA Logo nutzen?

  • Grundsätzlich nein; das DEKRA Logo ist der eigenen Verwendung durch die DEKRA Gesellschaften vorbehalten.
  • Ausnahmen bedürfen der expliziten Zustimmung und vertraglichen Vereinbarung mit dem DEKRA Konzern.

Wie wird dem Kunden ein Nutzungsrecht eingeräumt?

  • Die Einräumung eines Nutzungsrechts geschieht durch Vertragsschluss. In der Regel ergibt sich das Nutzungsrecht aus dem Angebot mit den entsprechenden AGB's in Verbindung mit der späteren tatsächlichen Erteilung des DEKRA Siegels (ggf. zusammen mit der Erteilung eines Zertifikats).

Wie kann das Prüfsiegel genutzt werden?

  • Das Prüfsiegel darf nur in der Form verwendet werden, wie es erteilt und übergeben wurde. Veränderungen, v.a. im Design, in der Farbe oder im Text sind unzulässig. Der Kunde darf das Prüfsiegel nicht ausschnittsweise, sondern nur jeweils als Ganzes benutzen.
  • Erhält der Kunde das Prüfsiegel auch in elektronischer Form ist er berechtigt, das Prüfsiegel in der Größe zu verändern, jedoch muss stets der darauf enthaltene Text vollständig lesbar bleiben und die Proportionen von Text und Zeichen dürfen nicht verändert werden.
  • Das Prüfsiegel darf nur im Zusammenhang mit den Tätigkeiten, Prozessen, Systemen, Qualifikationen verwendet werden, für die es erteilt wurde. Das Prüfsiegel darf nicht irreführend verwendet werden (z.B. Bewerbung eines Produkts mit einem Prüfsiegel, das für eine Systemzertifizierung vergeben wurde).
  • Der Kunde ist nicht berechtigt, das eingeräumte Nutzungsrecht weiter zu vergeben oder unterzulizenzieren, d.h. nur der Kunde selbst darf das Prüfsiegel verwenden. Auch die Nutzung durch z.B. Tochterunternehmen ist grundsätzlich unzulässig, es sei denn sie wurde entsprechend vertraglich vereinbart (Bsp.: Matrixzertifizierungen).
  • Das Prüfsiegel darf nur während der Gültigkeit des entsprechenden Zertifikats verwendet werden.
  • Weitere Nutzungsbedingungen ergeben sich aus den vertraglichen Vereinbarungen.