Sehen und verstehen

Diese Informationen enthält das DEKRA Siegel

Jedes DEKRA Siegel, das Sie sehen, bestätigt die Einhaltung eines bestimmten Standards. Um welchen Standard es sich jeweils handelt und wofür er steht, können Sie direkt am Siegel selbst ablesen.

Wie das geht, zeigt Ihnen die nachstehende Abbildung.

 

Siegelüberschrift

Die Überschrift des Siegels gibt an, wofür es vergeben wurde. Hier wird zum Beispiel genannt, was geprüft wurde, oder welche Eigenschaft erfüllt wird.

Zusätzliche Erläuterungen

Ergänzend zur Überschrift gibt die nachfolgende Aufzählung weitere Informationen, sie nennt zum Beispiel die wichtigsten Prüf- bzw. Zertifizierungskriterien.
Ist die Gültigkeit des Siegels zeitlich befristet, so enthält das Siegel, oder das zu Grunde liegende Zertifikat/Bestätigung einen Hinweis auf die Gültigkeitsdauer oder auf die nächste Überwachung durch DEKRA.

Die URL - eine informative Adresse

Detailierte Informationen zum Siegel erhalten Sie über unsere Siegeldatenbank.

Der Monatsring/Jahresring

Der Monat im Ring wird vom Prüfingenieur markiert. Eine Jahreszahl ist ebenfalls vermerkt.

Als Zusatzinformation ist die Aufschrift, "gültig bis" oder "geprüft am" vermerkt.

„DEKRA geprüft" / „DEKRA zertifiziert"

Im Zentrum des Siegels sehen Sie, ob die Auszeichnung für eine bestandene Prüfung oder für ein erfolgreich absolviertes Zertifizierungsverfahren vergeben wurde.
So prüft DEKRA beispielsweise, ob ein Produkt den vorgegebenen Normen entspricht, ob ein Gebäude oder ein Betrieb bzw. eine Anlage die Sicherheits- und Umweltanforderungen erfüllt. All diese Prüfungen erfolgen in einem transparenten Verfahren nach festgelegten, frei zugänglichen Kriterien. Häufig besteht hier eine Prüfpflicht.
Zertifizierungen durch DEKRA erfolgen dagegen meist auf freiwilliger Basis. Sie bestätigen, dass ein Unternehmen, eine Person oder ein Produkt erhöhte Leistungsstandards erfüllt – zum Beispiel in puncto Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Eine Zertifizierungspflicht besteht nur in wenigen Branchen.

Identifikationsnummer

DEKRA sorgt für Transparenz: Einige Siegel tragen eine individuelle Identifikationsnummer. Diese Nummer ist eine verschlüsselte Information welche die exakte Zuordnung zum jeweiligen Siegel-Kunden erlaubt.

PRESSEMITTEILUNGEN

19.07.2017

Datenschutz wird immer wichtiger

20.07.2017

17.07.2017

Größtes unabhängiges Zentrum in Europa für automatisiertes und vernetztes Fahren